Me Made Mittwoch

Zur Abwechslung mal etwas Gestricktes: zwei Meter lang und super kuschelig. Perfekt bei -5°C am Morgen. (Die anderen kreativen Ladies findet Ihr wie immer bei Cat.)

Gestrickt habe ich dieses Jahr auch unseren Adventskranz. Gestern ist er fertig geworden. Heute wird wird er noch mit weihnachtlichem Krimskrams bestückt. Und morgen zeige ich ihn Euch dann!

Mir hat auf Anhieb das Modell von impressionen gefallen. Eine schöne Idee, so schlicht, aber trotzdem „Oho“. Kostenpunkt: 70 Euro. Bitte? Da war klar, das mach ich selbst. Es gehört ja nicht viel dazu: Wolle für den Schal (15 Euro), Zeit zum Stricken (unbezahlbar), Kranz aus Stroh oder Styropor (2-3 Euro) und Accessoires (5-x Euro).

Bild via impressionen

19 Kommentare

  1. Liebe Indre, vielen Dank! Das sagt ja die Richtige. Deine Adventskalender sind der Hit 🙂

    Mir liegt, glaube ich, einfach die kalte Jahreszeit. Da ist es so urgemütlich Abends etwas zu "basteln", dass ich einfach immer etwas tun muss. Irgendwie fällt mir aber auch gerade so viel ein .. Und natürlich: Ich habe vor 2 Monaten angefangen mir peu á peu eine Näh- und Bastelecke aufzubauen. Da kann ich alles stehn und liegen lassen und muss nicht jeden Abend aufräumen. So kann man sich am nächsten Tag einfach wieder ransetzen, ohne alles rauskramen zu müssen 🙂

    Liebste Grüße!

  2. Der Adventskranz ist supersuperschön geworden! Wir müssen unseren noch machen – ich wollte eigentlich auch mal was "Außergewöhnlicheres", aber jetzt wird es wohl doch ein klassischer. Morgen gehen wir jedenfalls bei der Oma in den Wald Tannenzweige schneiden und dann wird gebastelt. Ich hoffe, es klappt, hab das noch nie gemacht…
    Dein Schal sieht auch sehr gemütlich und kuschelig aus. Ich mag auch das Foto von dir sehr! Weißt du, ich finde irgendwie, du schaust auf jedem Foto anders aus – immer nett, aber immer anders. Aber schön langsam mach ich mir ein Bild von dir 🙂
    Schönen Tag!
    Steffi

  3. Dein Schal ist wunderschön! :.D

    Und in den Impressionen-Adventskranz bin ich auch heimlich verliebt … ein bisschen Tannengrün kommt dieses Jahr aber trotzdem an underen Kranz. Vielleicht ja kombiniert mit ein paar Stoffstreifen … geht schneller als Stricken und sieht auch so schön nach DIY aus :.D

    Die »Amelia« ist übrigens nicht ganz so frustrierend zu nähen, wie bei mir beschrieben. Das mit der Kapuze war eigene Dummheit. Und die Brustabnäher (meine ersten) wollte ich PERFEKT haben. Wenn man die Schulternähte aber großzügig zusammennäht, stimmen natürlich weder Originalschnitt noch Änderungen mit dem Körper überein.

    Wenn man also genau zuschneidet und näht und dann die Brustabnäher ein wenig im Auge hat (falls der Körper doch nicht zum Schnitt passt), ist das alles halb so wild. Ging auf alle Fälle ratzfatz … :.)

  4. Du scheinst viel Freude mit deinem schönen kuscheligen Schal zu haben. Und Recht hast du.
    Diese gestrickten Adventskränze finde ich auch unheimlich schön, aber die Herren des Hauses mögen es klassisch.
    Zu deiner Frage bzgl. Japanbuch, kann ich das Simple Chic empfehlen. Es hat hauptsächlich "normale" Kleider und nicht die weiteren Überziehkleider. Solltest du so etwas suchen findest du bei ebay eine reiche Auswahl.
    Liebe Grüße
    Arlett

  5. Und der Schal am Hals sieht aus wie gekauft!! So gleichmäßig gestrickt! Toll.
    Auf den Adventskranz bin ich ja schon sehr gespannt!
    LG
    Sylvia

  6. ein toller Schal…perfekt für heut!
    und dein Kranz wird ja traumhaft schön…da freu ich mich schon auf morgen:-)

    …meinen Post zu dem Karorock hab ich heut mal aktualisiert, zuerst war er mini…jetzt ist er verlängert:-) und er wird keine Tasche!

    liebe grüsse, andrea

  7. Oh Sindy, ich komme aus dem Staunen nicht mehr raus. Wie genial ist der Adventskranz bitte!!!

    Machst du sowas eigentlich abends zuhause oder in der Bahn? Letzteres ist doch auch eine tolle Gelegenheit dafür und als ich noch immer mit der S-Bahn nach Hannover zur Arbeit musste, waren da einige, die die Zeit zum stricken nutzten.

    Der Stoffmarkt in Fürth/Hannover wäre wohl echt was für dich gewesen. Vielleicht ist er nächstes Jahr auch bei dir: http://www.stoffmarkt-holland.de

  8. Hihi, liebe Maria! Den Kranz habe ich tatsächlich in der Bahn fertiggemacht. Da konnte ich nicht bis zu Hause warten .. Und mind. 4 andere Fahrgäste hatten damit auch keine Langeweile 🙂

    Der Stoffmarkt ist nächstes Jahr aber so was von fällig!! Dieses Jahr wäre es wohl etwas zu früh gewesen. Jetzt weiß ich schon besser, was ich brauche! Sehen wir uns dann dort?

    Liebste Grüße und eine schöne Woche, Sindy

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.