Brot im Glas

Erinnert Ihr Euch noch an die Gebrannte-Mandel-Torte im Glas?
Seitdem gebe ich 12 Einweck-Gläsern ein Dach über den Kopf und keiner weiß so richtig was mit dem anderen anzufangen. Kurz vor Weihnachten ereilte mich wieder einmal mein Brotbackgedanke, der nie wirklich Ruhe gibt. Und als ich in dem Moment an den gelangweilt dreinschauenden Gläsern vorbei lief, kam mir eine Idee. Ein Rezept war schnell gefunden. Und 8 von 12 Gläsern feierten einen grandiosen Auftritt mit einem herrlich leckeren Weißbrot im Bauch. Dazu selbstgemachte Kräuterbutter und alle waren begeistert.

Die Deckel habe ich mit einer schönen Serviette umhüllt und mit Stroh umwickelt. Die Serviette einfach grob zurückschneiden und fertig!

4 Kommentare

Schreibe einen Kommentar zu WAS für immer Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.