Kurzurlaub an der Bleilochtalsperre und mal wieder die Margerite Bluse

Bei mir gibt es heute sommerliche Fahrstuhlbilder .. seufz .. Die Nachmittage sind einfach viel zu kurz für all meine Pläne und am Ende geht das immer auf Kosten der MMM-Bilder. Ich gelobe Besserung für die Zeit nach der Sommerpause.

Beginnen wir das Sommerfinale also lieber mit Bildern meines Kurzurlaubes letzte Woche.

Verreist sind wir Mädels nur 40min um die Ecke mit einer lieben Freundin und deren Tochter, die so alt ist wie mein kleines Mädchen. Unser Ziel: die Bleilochtalsperre. Dieses Jahr dachten wir, warum in die Ferne, wenn das Gute doch so nah liegen „könnte“. Also haben wir die Heimat auf Urlaubstauglichkeit getestet und waren sehr begeistert. Schließlich ist es für 3jährige Kinder egal, ob sie an der Ostsee sind oder an einer Talsperre. Wasser ist in diesem Fall Wasser. Und genügend Erlebnisse drum herum gibt es auch noch. Perfekt.

Wir hatten einen Bungalow direkt am Wasser mit riesiger Terrasse und …

… tollem Ausblick.

Der Bungalow war mit dem nötigsten ausgestattet und es störte nur wenig, dass Toilette und Dusche außerhalb im „Waschtrakt“ zu finden waren. Der war, ebenso wie der Bungalow, erst neu gebaut worden und richtig schön sauber und frisch.

Wir wollten so viel unternehmen und am Ende hat den Mädels viel Ruhe am Vormittag und ein Eis am Nachmittag auf einem wunderschön grünem Spielplatz genügt.

Dabei hätten wir uns auch mal ein Ruder- oder Tretboot ausleihen oder ..

.. eine Schifffahrt mitmachen können.

Aber das heben wir uns einfach für nächstes Jahr auf. Da haben wir den Bungalow nämlich schon wieder für die gleiche Zeit und wieder 4-5 Tage vorreserviert. Und dann schaffen wir es bestimmt auch mal in den schönen Märchenwald in Saalburg.

Und nun zu den Bildern des heutigen MMMs. Der Kurzurlaub ließ keine Zeit für ein neues Me-Made-Teil und so führe ich heute wieder meine Lieblings-Magerite-Bluse aus.
Bitte schaut nicht so auf meine Haare, die feiern mal wieder ausgesprochen lockig den Regen und die hohe Luftfeuchtigkeit.

Sie hat sich im Alltag bereits mehrfach bewährt und möchte am liebsten sportlich zu Jeans oder Jeansrock getragen werden.

Weitere sommerliche Outfits findet Ihr heute wieder bei Cat. Vielen Dank, Du Liebe, fürs unermüdliche Sammeln, Zeigen und Inspirieren. Der MMM ist eine wunderbare Plattform, um mit ebenso Nähverrückten in Kontakt zu kommen und, um die selbst genähten Sachen zu tragen und stolz zu zeigen. Für mich in Sachen Nähen ein großer Sprung nach vorn!

25 Kommentare

  1. Ich find die Bluse immer noch ganz wundernar! Der Cardigan dazu gefällt mir auch gut.

    Und bzgl. Urlaub: Ich finde im Urlaub darf man auch mal nichts tun und einfach die Seele baumeln lassen. Ist ja schließlich Urlaub 🙂
    Liebe Grüße und danke für deinen lieben Kommentar!

    • Danke schön 🙂
      Ja, es war wichtig, im Urlaub mal nichts zu tun. Aber dann ist es doch manchmal wieder schade, wenn so viele schöne Projekte liegen bleiben. Aber egal, langsam war die Devise 😉

      Liebe Grüße!

  2. Ich brauche diesen Schnitt. Jetzt endgültig 🙂
    Ich geh dann mal zu den bekannten Versteigerungsseiten.
    Ich hoffe Du zehrst noch von dem schönen Kurzurlaub! Lieben Gruß

  3. …steht dir ausgezeichnet…ich mag solche Teile, die Frau mit allem kombinieren kann…

    Lg Pünktchen Punkt

    • Vielen Dank 🙂 Ja, die Teile, die einfach immer passen, sind besonders toll! Umso besser, wenn sie ein schönes Muster haben!

      Liebe Grüße!

  4. Das sieht aber schön aus! So ein paar Tage im Schatten liegen und entspannen könnt ich auch gut gebrauchen…..
    Die Bluse ist wirklich ganz toll! Nächstes Jahr pass ich in den Schnitt ja hoffentlich wieder rein, dann brauch ich auch eine!!! 🙂
    GLG, Steffi

    P.S.: Ich hoffe schon, dass die Jerseybündchen gut halten, auch bei strampelnden Babys. Die Tochter hatte so eine (gekaufte) Hose, das war die beste Babyhose überhaupt (Strampelhosen sind natürlich auch praktisch, wiel nichts rutschen kann, aber beim Wickeln find ich sie lästiger). Wichtig ist nur, dass der Bund eng genug sitzt – ich schneide ihn ein paar cm enger als den oberen Hosenrand zu und dehne ihn dann beim Annähen. Noch besser hält es aber bestimmt mit einem Gummiband im Bund, aber das drückt auch mehr…Na, ob's passt, sehen wir dann im September :-).

  5. Die Bluse ist wunderschön, ich bin bekennender Blusenjunkie.
    Deine Urlaubsbilder sind auch toll, sieht sehr entspannt aus!
    LG, Mella

  6. Die Bluse ist so hübsch! Ich hab mir den Schnitt jetzt auch rausgesucht und du hast mich erst darauf gebracht. Meine Mama hatte nämlich bis vor kurzem die Burda abonniert und da hab ich den Schnitt schon gesehen, aber weil mir die Burda Bluse überhaupt nicht gefallen hat, hab ich ihm gar keine Beachtung geschenkt. Aber jetzt liegt er schon bei mir und wartet darauf bald mal getestet zu werden. Danke dafür!
    Und so ein richtiger Entspannungsurlaub tut doch auch mal ganz gut und im Urlaub soll man ja eh nur das machen, nach dem einem ist. Und wenn einem nach nichts ist – auch gut!
    Ich wünsch dir noch einen schönen Abend, Katinka

  7. Tolle Urlaubsfotos – ich dachte im ersten Moment an Schweden!!
    Und die Bluse fand ich bei der ersten Vorestellungsrunde auch schon sehr schön 🙂

    Viele Grüße,
    Stefanie

  8. Und die Bluse ist immer noch toll!
    Zeig die ruhig öfter, so verschwindet sie wenigstens nicht aus meinem Gedächtnis und irgendwann taucht hier auch ein geeignetes Stöffchen auf.
    viele Grüße
    Elke

  9. Deine tolle Bluse sollte finde ich immer wieder ausgeführt und gezeigt werden! :))) Sie ist nämlich sooo schön! Und sie steht dir sehr gut! (Auch im Aufzug. ;)) Meinetwegen kannst du sie sehr gerne auch nach der Sommerpause mal wieder zeigen! :)))
    Liebe Grüße,
    Anja

  10. Oh, das sieht da ja ganz wundertoll aus…soviel Wasser …und du hast völlig recht, den Kindern ist es egal wie weit weg der Urlaubsort ist…und so ein Draussen-Klo war bestimmt spannend, oder?!
    Kram,
    Maren

  11. Ach, es muss doch nicht immer was neues sein. Ich mag deine Bluse! Sehr hübsch! :.D

    Richtig wegfahren werden wir wohl nicht. Vielleicht im Spätsommer noch mal … wir werden sehen …

  12. Hey!

    Freut mich, daß dir mein Kleid so gut gefällt! Das blöde ist nur, Knip verschickt den Schnitt zur zeit nicht, letzte woche hatte ich einige anfragen! Die deutsche übersetzung hab ich, die war in einer stitch and sew, die zeitung gibts übrigens auch nicht mehr.
    Weil ich ein ganz lieber mensch bin,hihi, könnt ich dir den schnitt abpausen. sag einfach, welche größe und deine adresse.
    wird aber bestimmt dauern, da ich das selbe noch für 2 weitere damen mache.

    Schick dir ganz liebe grüße, daxi

  13. Hallöle,

    das klingt wirklich wunderschön eurer Urlaubstrip:-) Könntest du mir vielleicht verraten, wo genau der Bungalow ist bzw. an wen ich mich wenden kann zwecks einer Vermietung? Das wäre lieb!

    Viele Grüße
    Claudia

    • Liebe Claudia,

      hier kannst Du Dich hinwenden: Am Strandbad 1, 07929 Saalburg-Ebersdorf, Telefon: 036647/22457.

      Schön, dass Dir mein kleiner Einblick gefallen hat. Ich hoffe, Ihr habt dort eine ebenso schöne Zeit wie wir! Wenn Du noch Fragen hast, kannst Du Dich auch gern per Mail melden. Meine Email-Adresse findest Du im Blogger-Profil! 🙂

      Alles Liebe, Sindy

  14. Hallöchen,
    das klingt wirklich ganz wunderbar euer Urlaubstrip:-) Kannst du mir bitte verraten, wo genau euer Bungalow ist bzw. an wen ich mich zwecks einer Vermietung wenden kann? Das wäre lieb!

    Viele Grüße
    Claudia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.