Eine ganz wundervolle Weihnachtskarte aus Kinderhand

Jedes Jahr gestalten die Kinder im Kindergarten die Einladung zum
Adventsnachmittag mit den Eltern selbst. Und immer wieder bin ich von
den schlichten, unperfekten, gefühlvollen Umsetzungen begeistert.

Auch dieses Jahr sitze ich oft abends auf der Couch und bewundere unsere wunderschöne Einladung.

Als ich dann bei Steffi auf das Gewinnspiel bei Lu aufmerksam wurde, war klar, dass ich die Zeichnung verwenden würde.

Viel musste ich gar nicht verändern. Die Zeichnung / den Druck habe ich eingescannt, ein paar Fingerabdrücke wegretuschiert 😉 und Schrift und Stern hinzugefügt. Fertig. Schlicht und perfekt. Genau so, wie ich es am liebsten mag.

Jetzt überlege ich wirklich, ob ich nicht doch noch Weihnachtskarten schreiben sollte .. Wäre doch eigentlich schade um diese schön „Illustration“, oder?

Aber vorher hüpfe ich noch rüber zu Lu von luloveshandmade und nehme am Gewinnspiel teil. So ein Illustration-Tablet von Wacom wünsche ich mir schon ewig. So viele schöne Ideen schwirren bereits durch die Bloggerwelt, die ich nur zu gern umsetzen würde.

Drückt Ihr mir die Daumen?

1 Kommentare

  1. ich bin total begeistert von der karte! ich drück dir die daumen dass du gewinnst!!! und ja schreib karten, sie machen freude! wir haben heute 33 stk zur post gebracht 🙂 lg manuela

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.