TanteHertha – meine Heldin für den Frühling

Immer wenn ich auf der Straße so eine schöne großgewachsene schlanke Frau mit einem Oversize-Pullover und Stiefeln sehe, bekomme ich leuchtende Augen. Ich mag diesen Stil so so gern und würde mich am liebsten nur so kleiden.

Und da kommt schon das große Aber. Wenn es zu kastig wird, kann ich es einfach nicht tragen. Wenn die Taille nicht annähernd zu erkennen ist, seh ich sofort aus wie in einem Sack.

Ständig schaue ich nach passenden Schnitten und bin so oft enttäuscht.

Zum Glück gibt es so tolle Menschen wie Bine von echtknorke. Sie hat einfach ein Händchen für Schnitte mit dem gewissen Etwas. Schon von ihrem Turnbeutel „OnkelKorke“ war ich total begeistert. Als sie dann die ersten Bilder von ihrem neuen Oberteil „TanteHertha“ zeigte, war nicht ich gleich hin und weg.

Wer jetzt denkt, na, was soll denn an dem Pullover besonders sein, es gibt doch schon soooo viele Schnitte auf dem Markt, der irrt sich gewaltig.

Das ist wirklich der erste Oversize-Pullover, der auf Taille geschnitten ist. Und das allein durch die assymetrischen Seitennähte. Keine Ahnung, wie Bine auf diese Idee kam, aber sie ist großartig!!

Es ist so so angenehm, den Pullover zu tragen. Mit einem feinen Strick, wie diesem hier, fällt er ganz wunderbar weich und sieht doch nicht aus wie ein Sack.

Ich mag auch die Silhouette von hinten. Der Pullover liegt ein bisschen auf dem Po auf, ohne, dass es spannt oder zieht.

Mein perfekter Begleiter für das April-Wetter. Da ist es fast ein bisschen schade, dass es bald wärmer wird und ich dann so gut wie nichts Langärmeliges mehr trage. Aber vieleicht geht die Tante auch mit kurzen Armen?? Ich glaub, das muss ich probieren.

Nun hüpfe ich reichlich spät noch schnell zu den Damen vom MeMadeMittwoch und nehme mir eine große Portion Inspiration für die nächsten Nähprojekte mit.

————-
Schnitt: TanteHertha (schaut Euch unbedingt auch den Schnitt zu Turnbeutel OnkelKnorke an)
Stoff: vom örtlichen Stoffdealer

16 Kommentare

  1. Ja – schöner Pulli! Schlank wie Du bist, steht er Dir hervorragend! Vielleicht mehr Farbe! In grün würdest Du mir auch gefallen! Schick!

    • Da hast Du recht, liebe Ani. Es ist wirklich Zeit für mehr Farbe. Mein Kleiderschrank ist nun unifarbenen und schlichten Kleidungsstücken gefüllt, die alle untereinander kombinierbar sind. Nun können ein paar Highlights einziehen 🙂

  2. ne Putzfrau oder schlimmeres??????
    Was ist an einer Putzfrau so schlimm? Das Shirt sieht gut aus, aber der Kommentar ist voll daneben.
    LG von Moni

    • Da hast Du recht, Moni. Das war mehr als blöd ausgedrückt und sollte definitiv nicht gegen diese Arbeit gerichtet sein. Es sollte eher metaphyorisch platziert sein, da ich so sackig aussehe, wenn ich putze.

      Danke für den Hinweis. Habe es geändert.

      Liebe Grüße Sindy

  3. Ich habe mir auch eine ähnliche Tante Hertha genäht und bin von dem Schnitt begeistert. In dem Farbton finde ich sie auch sehr hübsch! Danke für die Fotos!!
    Viele Grüße
    Katrin

  4. Du hast Recht, der Schnitt sitzt super. Ich mag es auch nicht wenn die Oversize
    Teile aussehen wie ein Sack.. ist nämlich oft so.
    Die Hertha muss ich mir mal näher anschauen. :-))
    LG
    Christine

  5. Ein Oversize-Pullover, der auf Taille geschnitten ist? Das geht? Dann bin ich Feuer und Flamme!!Mein Problem ist, dass ich so klein bin. Ich liiiiiiiebe auch diese Oversize-Steifel-Kombi, sehe aber furchtbar darin aus!
    Du siehts toll aus! Darum schaue ich mir den Schnitt auch mal an…..

    Liebe Grüße
    Lina

  6. Fällt sehr schön und das liegt sicher nicht nur am Schnitt sondern auch am Stoff. Wirklich tolle Silhouette – so würde ich mich auch gut angezogen fühlen.
    Liebe Grüße
    Ina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.