Cheyenne kariertem Flanell und Gastbeitrag bei Elle Puls

Hier gibt es heute „nur“ die Fotos meiner neuesten Cheyenne.

linked with RUMS

Meine Gedanken und Erfahrungen zum Nähen von Blusen habe ich bei Elke zusammengefasst. Ich freue mich sehr, wenn Ihr mal bei Ihr vorbei schaut -> Elle Puls.

10 Kommentare

  1. Die Karo-Bluse steht Dir wirklich ganz wunderbar! Und die dunkelblaue natürlich auch. So schön sind Deine Beispiele, dass es mich schon in den Fingern juckt, doch doch. Wenn ich mir dann aber in der Maßtabelle die Fertigmaße ansehe, bemerke ich leider, dass ich mal wieder aus dem Rahmen falle, die kleinste Größe wäre an mir wohl bloß ein Sack…
    Trotzdem lasse ich mich gerne inspirieren und freue mich schon auf deine weiteren Blusen!
    glg,
    Steffi

  2. Hey Sindy, genial.
    Deine Cheyenne ist klasse. Ich muss meine auch endlich mal fertig nähen . . . Denn Blusen sind Mangelware und eigentlich bräuchte ich doch mal ein paar mehr im Schrank. Der Stoff sieht auch richtig cool aus. 🙂

    Mach dir einen schönen Tag!

    Alles Liebe, Vivien

  3. Dem Seufzer von Fina kann ich mich nur anschließen! Da hast du einfach mal wieder den Vogel abgeschossen: Klasse Farben, tolle Passform, saubere Verarbeitung und einfach unaufgeregt und schick. Toll, toll und nochmals toll 😀
    Liebe Grüße,
    Svenja

  4. Super, eine wunderschöne Bluse. Ich mag diese lässige Holzfällerhemdartigen Blusen, die doch lässig und feminin aussehen. Ich wäre , glaube ich kläglich an Karos und Knopfleiste gescheitert und bewundere lieber gern die fertigen Teile anderer :-).
    LG Kirsten

  5. Oh. Schön. Und bestimmt ganz angenehm zu tragen. Die gefällt mir gut an Dir. Hm. Vorsatz zählt noch. Erst Stoffe bernähen und Schnitte auch….aber dann. Liebe Grüsse

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.