Shirt mit Spitzenpasse

Nachdem der akute Shirtmangel in meinem Kleiderschrank noch immer nicht so wirklich behoben ist, werde ich weiterhin in Steffis neuem Buch blättern und mich inspirieren lassen.

Eine Idee, die von Anfang an mein Liebling war, möchte ich Euch heute zeigen.

Ein Shirt mit Spitzenpasse:

Eigentlich hatte ich die Idee einer Ton-in-Ton-Umsetzung. Dunkelblaues Shirt mit dunkelblauer Spitzenpasse. Aber wie es so oft bei Internetbestellungen ist: die königsblaue Spitze war natürlich nicht im gleichen Farbton wie der königsblaue Jersey. Und leider waren die Farbtöne so grundverschieden, dass sie sich einfach nicht kombinieren ließen.

Aber Pläne sind ja bekanntlich dazu da, umgeworfen zu werden .. In der Facebook-Stoffgruppe „Stoff Kamera Liebe“ von Bloggerin Susann Caplan ergatterte ich dann einen wunderbaren Spitzenstoff, der schon mit grauer Viskose hinterlegt war.

Linked with RUMS

Und da es an grauen Stoffen in meinem Regal nicht mangelt, war schnell ein passender Uni-Jersey gefunden.

Zusammen ergeben die beiden eine wunderbare Mischung aus sportlich und chic.

Damit ist ein sehr schön wandelbares Shirt entstanden, welches zur Boyfriendhose aber auch zum Blazer perfekt kombiniert werden kann.

Shirtschnitt nach dem Buch von Stefanie Brugger Alles Jersey – Shirts und Tops*
Spitzenstoff über die Facebook-Stoffgruppe „Stoff Kamera Liebe“ von Bloggerin Susann Caplan

*Affiliate Link: Wenn Du über diesen Link etwas kaufst, bekomme ich eine kleine Provision, die mir hilft, diesen Blog weiterzuführen. Vielen lieben Dank!

10 Kommentare

  1. Wie gerne würde ich mal in deinem Kleiderschrank stöbern (naja vermutlich alles zu eng & zu lang -hihi-dein Glück) aber alleine als Inspiration…
    Schön was soll ich sagne 🙂
    Lg, Anke

  2. Spitze! Ich träume ja von einem schwarzen Shirt mit schwarzem Spitzeneinsatz – im Kopf ist es schon fertig, lediglich die perfekte Spitze lässt noch auf sich warten.
    Liebe Grüße, Änni

  3. Ich hab dieses Buch auch daheim. – Und hab auch schon das erste Shirt zugeschnitten. Ich muss aber ganz ehrlich sagen: Die verfügbaren Größen behagen mir ganz und gar nicht. Ich bin jetzt nicht dick, nur mit etwas größeren Rundungen ausgestattet, aber laut Tabelle gerade über Größe 44 – und damit leider am oberen Ende der Schnittmuster angelangt. Schade, dass Frauen, die bei Kaufshirts mit 40 auskommen bei diesem Buch schon ausgeklammert sind.

    Liebe Grüße
    Carmen

  4. Oh ja, das sieht klasse aus! Ich möchte auch so gerne so ein Shirt nähen. Wird Zeit, es einfach mal zu machen. Die Spitze ist übrigens besonders hübsch!
    Liebe Grüße
    Caroline

  5. Absolut toll! Ich mag dein Shirt total gerne und dieser etwas andere Spitzenstoff ist einfach genial. Ich denke, das Shirt kann sowohl chic wie casual und ist damit einfach perfekt!
    Liebe Grüsse
    Eveline

  6. Sehr hübsch. Ich habe auch schon öfter mal damit geliebäugelt ein Shirt mit Spitze aufzupeppen, aber umgesetzt habe ich es noch nie. Vielleicht sollte ich doch mal.
    LG
    Kerstin

  7. Wie stimmig. Die Spitze ist wirklich richtig schön, außergewöhnlich. Habe auch schon überlegt, Spitze zu vernähen, aber solche habe ich nicht gefunden… Altbacken…. Deine so gar nicht… Hm. Vielleicht finde ich am Wochenende was… Es reift eine Idee. Mag ich gern. Steht Dir gut. Schöne Kombination. Sonnige Grüsse

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.