Inari aus indischem, handbedrucktem Stoff

„Ich bin ja eigentlich jemand, der sich beim Nähen gern in der eigenen Komfortzone aufhält. Einerseits fehlt mir manchmal die Zeit für große Experimente und wenn ich die Zeit habe, fürchte ich die Zeitverschwendung, wenn mein Vorhaben schief geht. Lieber bleibe ich auf eingetretenen Pfaden. Da weiß ich, was mich erwartet.“

So würde ich wahrscheinlich reden, hätte ich keinen Blog. Dann würde ich im stillen Kämmerlein immer und immer wieder das Gleiche nähen und am Ende vor Langeweile aufhören. Durch meinen Blog aber, öffnen sich auch Türen, die ich vorher nicht wahrgenommen hätte. Kommt Ihr mit und schaut, was sich hinter der aktuellen Tür verbirgt?

Lara von 1000Stoff erzählte mir von einem wundervollen Baumwollstoff, der in Indien handbedruckt wird. Das Muster ändert sich ähnlich einem Rapport von

kariert

zu gestreift.

Ohje, ob mir dazu was einfällt!?

Na aber hallo. Klar!

Ich sah den Stoff und wusste, das muss ein Inari Dress werden und das Muster muss genau auf Taillenhöhe wechseln. Blieb nur noch die Entscheidung, welches Muster oben und welches unten sein sollte. Ich stand gefühlte Ewigkeiten vor dem Spiegel und drehte den Stoff immer wieder. Am Ende war klar, dass das karierte Muster oben sein sollte. Es ebnet so schön das Dekolleté, während die Streifen auf Hüfthöhe Länge schaffen. Perfekt.

linked with RUMS

Ist Euch aufgefallen, dass die Stoffgrundfarbe eigentlich so gar nicht meins ist? Sie geht stark ins Gelbliche, was mich immer sehr blass erscheinen lässt. Aber hey das ist ganz egal, denn das Kleid gefällt mir so unglaublich gut, dass das gar nicht auffällt. Ich bin denke, dass ein Kleidungsstück, welches mit Überzeugung getragen nie verkehrt sein kann.

Ein Fazit dieser Woche lautet deshalb: Liebe wunderschöne Frauen da draußen, traut Euch, Euch mit Eurer Kleidung auszudrücken und auch mal etwas anzuziehen, was vielleicht nicht jede trägt. Es ist Zeit, gesehen zu werden!! Ihr werdet Euch pudelwohl fühlen.

Den wunderschönen Stoff und noch ein paar mehr aus dieser Reihe könnt Ihr bei Lara – 1000Stoff – erwerben und bei Facebook die weiteren Stationen der Blogtour mitverfolgen.

14 Kommentare

  1. Der Stoff ist wahnsinnig schön. Und deine Umsetzung sehr passend. Stoff und Schnitt passen sehr gut zusammen.
    Und ja, der Stoff ist eigentlich zu gelblich für dich, aber who cares? Das Kleid ist sehr sehr schön und passt ansonsten super zu dir. Und mit Stolz kann man alles tragen 😉
    Lag Miriam

  2. Sindy du hast den Stoff perfekt in Szene gesetzt! Und dich auch. Das Kleid steht dir sehr gut und ich möchte dich nie wieder über deine Fotos meckern hören…wunderschön!!!
    Liebe Grüße,
    Lee

  3. Das hast Du toll gemacht. Steht Dir wunderbar und der Stoff ist wirklich sehr sehr schön 🙂
    liebe Grüße
    claudia

  4. Wow, Schnitt und Stoff harmonieren wunderbar! Die Musteraufteilung ist super und das Kleid steht dir hervorragend. Die Grundfarbe finde ich da gar nicht so wichtig, das Muster ist ja recht flächig 🙂

  5. Das Kleid ist so toll und der Schnitt perfekt für dich..udn die färbe finde ich nun auch nicht untragbar für dich…schön!!
    LG Tanja
    jetzt klappt das heute hoffentlich mit dem kommentieren,gestern vom handy ist es wohl nicht angekommen:-(
    lG tanja

  6. Das Kleid steht Dir wahnsinnig gut! Ich bin immer noch total baff, wie toll Du das Muster auf den Schnitt übertragen hast. Als wäre das Muster für Dein Kleid gemacht. Als ich den Stoff abschnitt zum Versand an Dich habe ich natürlich auch überlegt, wie ich es machen würde. Aber da ich sicher war, dass Du eine perfekte Lösung finden würdest, die garantiert anders ist als meine wäre, wollte ich mich überraschen lassen. Und jetzt denke ich, ich brauche auch so ein Kleid!
    Vielen Dank fürs Mitmachen, es macht immer so einen Spaß hier zu stöbern und zu lesen :-))
    Liebe Grüße, Lara

  7. Ganz ganz toll! Der Stoff ist wirklich großartig und mit dem Schnitt perfekt in Szene gesetzt! Ich bin schlichtweg begeistert :). Es steht dir unglaublich gut, trotz des gelblichen Tons! Und ja, du hast so recht – zwischendurch muss man auch mal was "wagen".

    Liebe Grüße,
    Katja

  8. Ooooh, das ist SO schön! Ich bin hin und weg, darf ich dir das Kleid mopsen? 😛
    Wirklich traumhaft schön.
    Liebe Grüße, Fredi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.