Bluse Lizza – Schnittgeflüster

Es ist so ein leidiges Thema mit mir und den Probenähen. Eigentlich habe ich überhaupt gar keine Zeit, neben all meinen allgemeinen Nähplänen, auch noch neue Schnitte Probe zu nähen. Aber dann sehe ich da diesen einen besonderen Schnitt und möchte ihn doch wieder mitnähen.

Aber könnt ihr das bei

Lizza von Schnittgeflüster

nicht irgendwie nachvollziehen?

Ich sah das so schöne Vorderteil und musste die Bluse einfach mitnähen.

Stoffwahl

Lara von 1000Stoff war so lieb, mich bei diesem Projekt zu unterstützen. Ich durfte mir einen Stoff aus ihrem wundervollen Sortiment aussuchen und war nicht wirklich überrascht, als ich mal wieder zu einem ihrer Chambrays griff.

Diese Struktur. Diese Haptik. Und die Qualität. Unschlagbar!

linked with RUMS

Gerade zu Lizza gefallen mir die kleinen Pünktchen besonders gut. Sie unterstützen den verspielten Charakter der Bluse.

Auswahl der richtigen Größe

Ich habe mir den Schnitt angesehen und aufgrund der Weite Größe 36 genäht. Und dazu muss ich unbedingt betonen, dass ich sehr viel Weite aus der Bluse genommen habe, da der Chambray sonst nicht so günstig gefallen wäre. Aber das war kein Problem und hat geholfen, schlussendlich die perfekte Bluse in den Händen zu halten.

Besonderheiten beim Nähen

Die Bluse ist ziemlich schnell genäht. Die Falten am Vorderteil sind sehr gut beschrieben und nicht sonderlich kompliziert. Die meiste Zeit braucht man tatsächlich für die Bindebänder, die gleichzeitig die Funktion des Schrägbands am Ausschnitt übernimmt.

Kombinationsmöglichkeiten

Ich mag die Bluse am liebsten zu einer engen Jeans. Da sie schön locker fällt, ist das genau die richtige Kombination. Auch sehr schön, wenn man sie vorn in die Hose steckt.

Sehr gern würde ich mir für den Sommer noch 1-2 Varianten aus Viskose nähen. Dann auch ohne Ärmel. Das stelle ich mir sehr schön vor.

Stoff: Chambray Cotton Dots Indigo, Robert Kaufman von 1000Stoff
Schnitt: Lizza von Schnittgeflüster

5 Kommentare

  1. Ich kann es nachvollziehen, dass Du diesen Schnitt nähen musstest. Die Bluse ist wirklich toll und passt perfekt zur Jeans.
    LG, Sandra

  2. Schöne Bluse – schöner Stoff! Ich habe denselben Stoff schon im Herbst für eine erstenden und damals auch gleich zugeschnitten – gestern dann die Schnitteile abgemacht und mich für die andere Seite als rechte Seite entschieden – nun graublau mit blauen Punkten… Grad bei deinen Krempelärmeln kommt der Chambray gut zur Geltung – echt ein Traumstöffchen!
    Liebe Grüße
    Ines

  3. Hach, du und deine Blusen, immer wieder eine Freude. Und ich kann dich verstehen, so eine dezent-verspielte Falte könnte auch mir gefährlich werden 😉
    Glg Kathrin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.