Kleid Marie – pattydoo

Dieser Sommer scheint nach Kleidern zu schreien. So viele Kleider, wie in diesem Jahr, habe ich noch nie zuvor genäht. Und ich trage sie wirklich. Sie hängen nicht, wie all die Jahre zuvor im Schrank, weil ich mich mehr nach einer Hose fühle.

Mit der Erkenntnis stellte sich mir auch gleich die Frage nach dem Warum. Das war gar nicht so einfach zu beantworten. Irgendetwas hat sich in dem letzten Jahr verändert. Mit der Stilfindung hat sich eine Art harmonische Beziehung zu meinem Körper entwickelt. Da ich mit dem Nähen Kleidung schaffen kann, die mir wirklich 100% steht, trage ich plötzlich viele Sachen, die früher unvorstellbar waren. Ich fühle mich so richtig pudelwohl in meiner Garderobe und ich glaube, das sieht man auch. So oft bekomme ich Komplimente, wie gut mir meine Sachen stehen. Das wäre eher nicht der Fall, würde ich wild darauf los nähen. In den meisten Fällen habe ich tatsächlich einen konkreten Plan und eine konkrete Vorstellung, wie das Outfit an mir aussehen wird.

Auf den Schnitt des heutigen Kleides wurde ich über meine liebe Kollegin aufmerksam. Ich sah die technische Zeichnung und wusste, das kann etwas für mich sein.

Ich mag die Idee mit den Abnäher im Oberteil, die im Rockteil als Kellerfalten auslaufen. Es ist war unendlich mühselig, den Schnitt zuzuschneiden, aber das Ergebnis ist echt der Hammer, wie ich finde.

Ich habe selten einen Schnitt gesehen, der so figurbetont sitzt und trotzdem den Körper umspielt. Kleine Pölsterchen am Bauch kann man mit den Falten ganz wunderbar verstecken.

Genäht habe ich Größe 38. Und auch, wenn ich da bei anderen Schnitten auf der sicheren Seite bin, muss ich sagen, dass es hier auf Höhe der Oberweite ziemlich knapp zuging. Man sieht auch schön die Fältchen an der Seite. Hier wird der Jersey schon ordentlich gedehnt.

Dafür erzeugt er eine ganz wunderbare Taille ..

Jersey dunkelblau über Pepelinchen

Schnittmuster Damenkleid Marie von pattydoo

linked with Sew La La by Stiebner Verlag

4 Kommentare

    • Oh das ist schön, dass man das so sieht. Ja, dieses Jahr bin ich das erste Mal seit langem so richtig zufrieden mit mir, meinem Leben und meinem Körper 🙂 Danke Dir :*

  1. Ani Lorak

    Schönes Kleid. Du strahlt und siehst aus, als hättest Du Deine Mitte gefunden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.