Betula – Fabelwald aus Nadelstreifenstoff

Erst habe ich überlegt, ob dieses Blusenshirt überhaupt einen eigenen Beitrag hier auf dem Blog „wert“ ist. Es so schlicht und einfach, dass ich hier keine großen Nähkünste zeigen kann.

Ich kann nur zeigen, wie schön es ist, Schnitte im Schrank zu haben, die einen besonderen Stoff so schön zur Geltung bringen, wie der Betula Schnitt von Fabelwald.

Der Schnitt ist eigentlich ein Raglanpullover, den ich aufgrund seiner phänomenalen Passform auch unbedingt als Blusenshirt probieren wollte. Ich habe nichts verändert und mir nur noch einen Beleg für den Halsauschnitt dazugebastelt.

Mehr braucht es auch nicht, um den wundervollen Nadelstreifen-Stoff in Szene zu setzen und ohne großen Aufwand perfekt fürs Büro gekleidet zu sein.

So eine herrlich schicke und schlichte Kombination macht einfach unendlich viel Freude. Sieht man, oder?

Schnitt: Betula von Fabelwald

Stoff: Nadelstreifen Doubleface über 1000Stoff

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.