Vernetzte Garderobe im Mai/Juni: Inspiration Sommerblusen

Im Mai/Juni dreht sich bei Lara und mir alles um das Thema sommerliche Oberteile. Für mich war das bis jetzt ein wunder Punkt in meinem Kleiderschrank. So gern ich meinen Chi-Town-Jeansrock auch getragen hätte, mir fehlte schlichtweg das passende Oberteil dazu. Aus den letzten Jahr sind noch 3 Oberteile übrig geblieben. 2 davon lassen sich besser mit Hosen kombinieren.

Also ging ich auf die Suche und sammelte, als was mir über den Weg lief bei Pinterest.

Für mich ging es vor allem darum, einen Mix aus Klassikern und Blusen mit dem gewissen Etwas zusammenzustellen. Im Vordergrund standen dabei Schnitt für Webware, da diese einfach besser ins Büro passen und bei den heißen Temperaturen nicht so am Körper kleben. Ein weiterer Fokus lag auf Schnitten ohne Ärmel.

Gern stelle ich hier noch einmal meine Lieblinge unkommentiert zusammen und zeige euch dann nächste Woche, welche Schnitte ich ausprobiert habe.

Blusenshirt ärmellos mit interessantem Ausschnitt

Schnitt: Frau Vinni von Studioschnittreif hier

Schnitt: Rosa von Freuleins hier

Bluse geknotet

Schnitt: Penny Dress Shirt hier

Schnitt: Selja Knot Tee von named hier

Ärmellose Bluse mit U-Boot-Ausschnitt

Anleitung leider ohne Schnitt: hier

Alternativen:

Schnitt z.B. von Tessuti: hier

Colette Sorbetto Top: hier

Kostenloser Schnitt: hier (Um den Schnitt runterladen zu können, muss man sich anmelden)

Schnitt: Biesenshirt hier

Blusenshirt mit Ärmeln

Schnitt: Robinia von fabelwald hier

Schnitt: Susie Blouse hier

Schnitt: Hot Summer Dress (als Bluse) hier

Schnitt: Sommerbluse Leni Pepunkt hier

Schnitt: Burda Schlupfbluse hier

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.